Münchener Rückversicherungs­gesellschaft mbH

Münchener Rückversicherung

Berliner Straße 95, München

Leistungen:

  • Metallbau- und Schlosserarbeiten
  • Brandschutzfassaden
  • Stahlkonstruktionen
  • Blechverkleidungen

Energetische Sanierung der Munich RE

Sauerbruch Hutton entwirft Fassade des 1980-er Altbaus

Unser langjähriger Partner, das Architektenbüro Sauerbruch Hutton, hat sich bei der Gestaltung von Geschwindigkeit inspirieren lassen. Die Erscheinung des direkt an die Stadtautobahn grenzenden Grundstücks wird bereits jetzt vom Fluss der Autofahrer entscheidend geprägt. Die Gestaltung der Außenfassade soll filmische Effekte erzeugen: einen durch die Bewegung des Betrachters verlaufenden Wandel von der einen zur anderen Farbe. Ein im Grundriss geschwungener Fassadenverlauf unterstützt diese Wirkung. Im Gegensatz dazu ist der Innenhof streng rechteckig gehalten.

Wie bereits beim „Cologne Oval Office“-Projekt betraute uns die Munich Re mit der Fertigung der Treppenhaus- und Galeriegeländer sowie mit dem Einbau der Stahltreppen und hochwertigen Brandschutzglasfassaden. Wir konnten auch hier die kompletten Metallbauarbeiten am Objekt durchführen. Dabei war unsere größte Herausforderung die Planung, Herstellung und Montage der innenliegenden neu entstandenen Atrien. Die absturzsichernden Ganzglasfassaden mit der Brandschutzfunktion in F30 und integrierten Brandschutztüren waren ganze drei Meter hoch und 8,50 m breit. Auch die Treppengeländer aus Flachstahl sind von uns angefertigt und montiert. Mehrere Stahltreppen mit Blechverkleidungen im Innenbereich und hochwertige Geländer im Außenbereich wurden ebenfalls von uns angebracht. In der lichtdurchfluteten Eingangshalle sind die Atriumgeländer mit Glasfüllung als Barriere von uns befestigt.

Zeitraum

Volumen

Münchener Rückversicherung

Berliner Straße 95, München